Accelerated Mobile Pages (AMP) interessant für Online-Shops?

In der letzten Woche hat Google angekündigt, dass es bereits im Mai ein Google-Update gibt, welches die Verbesserung der Suchergebnisse der mobilen Suche zum Ziel haben soll. Bereits vor einem Jahr gab es eine ganz ähnliche Ankündigung. In der SEO-Szene wurde das Update damals „Mobilegeddon“ genannt. Man erwartete befürchtete eine deutliche Bevorzugung von Seiten, die auch für mobile Endgeräte optimiert wurden. Letztendlich waren die Auswirkungen dann doch deutlich geringer, als prognostiziert. Nun schickt sich Google also erneut an, an dieser Stellschraube zu drehen und somit vielleicht auch den letzten Seitenbetreiber darauf aufmerksam zu machen, dass die Zukunft im sogenannten „Mobile Web“ liegt.

Interessant wird diese Ankündigung vor allem vor dem Hintergrund, dass Google im letzten Jahr mit „Accelerated Mobile Pages“ ein Open-Source-Projekt an den Start gebracht hat, welches sich die Beschleunigung von nicht weniger als dem gesamten Internet zur Aufgabe gemacht hat. Dem gesamten Internet? Nein – „erstmal“ ist das Hauptaugenmerk auf Nachrichtenseiten gerichtet. Wenn man mit einem mobilen Browser nach „Spiegel online“ sucht, sieht man, wo die Reise nach Ansicht von Google hingehen soll.

amp_thumb

Praktisch für den Nutzer, weil er die News ohne lange Wartezeiten sehr schnell zu Gesicht bekommt und die Google-Suchseite gar nicht erst verlassen muss. Laut Google auch praktisch für den Content-Anbieter, weil er dennoch Werbung integrieren und eigene Systeme zum Tracking der Nutzer implementieren kann. Ein fader Beigeschmack dürfte auf Seiten der Publisher dennoch bleiben – geben Sie doch schon irgendwie ihren Content aus der Hand und animieren den Nutzer dazu, gar nicht erst in die Verlegenheit zu kommen, das eigene Portal zu besuchen. Eine ähnliche Strategie verfolgt Facebook im Übrigen seit Kurzem mit seinen Instant Articles.

Eine Frage, die sich den Betreibern von Onlineshops nun stellen dürfte: Sind „Accelerated Mobile Pages“ eine Möglichkeit, den eigenen mobilen Seiten einen (zusätzlichen) Schub zu verpassen? Google sagt selbst, dass AMP hauptsächlich für Seiten mit möglichst wenig dynamischem Content gedacht ist. Bei Onlineshops ist dies gerade in Hinsicht auf die oftmals mittels Javascript umgesetzten Filtermöglichkeiten eher selten der Fall. Somit würde ich aktuell eher dazu tendieren, AMP nicht bei Onlineshops zum Einsatz kommen zu lassen. Denkbar wäre jedoch, AMP für bestimmte Teilbereiche umzusetzen. Viele Shops nutzen heutzutage einen WordPress-Blog. Hier bietet sich das kostenlose Plugin „AMP“ an, welches von jedem Beitrag automatisch eine AMP-konforme Seite generiert. Wir haben das Plugin ausprobiert und für gut befunden. Das Ergebnis kann man hier sehen:

http://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/

Ob dies nun positive Auswirkungen auf die organische Suche hat, können wir (noch) nicht beantworten. Unser SEO-Team ist der Meinung: Schaden kann es auf jeden Fall nicht.

Grundlegende Infos zu „Accelerated Mobile Pages“ gibt es in diesem Google-Hangout:

3 Antworten auf “Accelerated Mobile Pages (AMP) interessant für Online-Shops?

  1. Olaf Willerding

    Für Blog-Themen betrachte ich dieses neue Feature „Accelerated Mobile Pages“ als -MUST HAVE-.
    Das Rendering auf Mobilen Geräten ist um ein vielfaches schneller.
    Auf euren AMP-Seiten sind jedoch einige Fehler, welche auch in euren Webmastertools angezeigt werden sollten.

    Die Fehler werden im Chrome-Browser beim Aufruf von folgender Seite „https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/#development=1“ ausgegeben.

    (index):341 Uncaught ReferenceError: jQuery is not defined(anonymous function) @ (index):341
    log.js:337 Uncaught (in promise) Error: Failed HTTP request for %s. [object Window]???(…)ha @ log.js:337m.createError @ log.js:202(anonymous function) @ event-helper.js:125e @ event-helper.js:55
    jquery-migrate.min.js?ver=1.4.0:2 JQMIGRATE: Migrate is installed, version 1.4.0
    validator.js:351 AMP validation had errors:WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:402f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:255:0 The mandatory attribute ‚amp-custom‘ is missing in tag ’style amp-custom‘. (see https://www.ampproject.org/docs/reference/spec.html#stylesheets)WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:269:0 The attribute ‚href‘ in tag ‚link rel=stylesheet for fonts‘ is set to the invalid value ‚https://www.sunny-dessous.de/blog/wp-content/plugins/2-click-socialmedia-buttons/css/socialshareprivacy-min.css?ver=1.6.4‘.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:270:0 The attribute ‚href‘ in tag ‚link rel=stylesheet for fonts‘ is set to the invalid value ‚https://www.sunny-dessous.de/blog/wp-content/plugins/counterize/counterize.css.php?ver=4.5.2‘.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:271:0 The attribute ‚href‘ in tag ‚link rel=stylesheet for fonts‘ is set to the invalid value ‚https://www.sunny-dessous.de/blog/wp-content/plugins/lightbox-plus/css/shadowed/colorbox.min.css?ver=2.7.2‘.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:331:10 The tag ‚iframe‘ is disallowed.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:333:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:340:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:345:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:346:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:347:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:348:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.WB @ validator.js:351(anonymous function) @ validator.js:403f.Sa @ validator.js:335uB @ validator.js:338jB.md @ validator.js:338iB @ validator.js:333
    validator.js:351 https://www.sunny-dessous.de/blog/die-kleine-geschichte-vom-neglige/amp/:349:0 The tag ’script‘ is disallowed except in specific forms.

    Hier mal ein Beispiel von meiner AMP-Seite im vergleich welche Fehlerfrei ist.
    https://www.fruchthof24.de/amp/#development=1

    Powered by AMP ? HTML – Version 1462999126709
    validator.js:402 AMP validation successful.

    Auch die Rich-Snippets zu eurem Blog sind nicht korrekt konfiguriert, hier bedarf es der Nachbesserung.
    Zu finden ist der Report hier: https://search.google.com/structured-data/testing-tool#url=https%3A%2F%2Fwww.sunny-dessous.de%2Fblog%2Fdie-kleine-geschichte-vom-neglige%2Famp%2F

    logo – Für das Feld logo ist ein Wert erforderlich.
    Für die Felder width und height verlangt Google eine konstante von 600 x 800, hiervon darf man nicht abweichen.

    Als Fazit bleibt mal abzuwarten was aus „AMP“ wird, hier steckt noch reichlich „Luft“ nach oben. 🙂

  2. admin

    Hallo Olaf,

    danke für deinen Kommentar und sorry für die verspätete Freischaltung. Wir haben gemerkt, dass der Grad der Validität mit der Anzahl der verwendeten WordPress-Plugins leider exponentiell schlechter wird. Von Plugins eingebundene JS-Dateien können zudem zu JS-Fehlern führen, da sich die Ladereihenfolge ändern kann. Im Endeffekt haben wir das AMP-Plugin mittlerweile wieder deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.