Abbildung zu Bikini-Hipster (237259) der Marke Watercult aus der Serie Pineapple Takes
Bikini-Hipster
Pineapple Takes
237259
Größenberatung

Farbeblack-cream für Bikini-Hipster (237259) von Watercult

Bitte erst eine Größe wählen!

34,97 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Rechnungskauf
  • DHL & Express-Versand
  • kostenfreie Retoure (D)
  • 30 Tage Rückgabegarantie
Passende Artikel
Bikini-Oberteil
55,97
Bikini-Oberteil
71,96
Bikini-Oberteil
47,97
Bikini-Oberteil
53,97
Bikini-Oberteil
31,98
Bikini-Oberteil
29,98
Bikini-Oberteil
26,38
Alle Artikel dieser Kollektion anzeigen

Watercult: Pineapple Takes Bikini-Hipster

85% Polyester (recycled), 15% Elasthan

Bikinipanty

atmungsaktiv, schnell trocknend

Damen

Bademode, Unterteil, Bikinihose

Elegant gearbeitetes Bikini-Höschen, dessen Seiten durch gerafften Stoff eine besondere Optik erhalten. An diesen Passen sind keine Randnähte erforderlich, während der Hipster an Vorder- und Rückenteil kleine dekorative Zickzacknähte aufweist. Modernes nachhaltiges Material und ein interessanter floraler Druck unterstreichen den ethnischen Charakter dieser Bademodenserie von Watercult.
Pflegehinweise
Bitte beachten Sie die auf dem Etikett des Artikels angegebenen Pflegehinweise. (© Waschsymbole: istock/cveiv)
Handwäsche max 30°
Handwäsche max 30°
nicht bleichen
nicht bleichen
nicht trocknergeeignet
nicht trocknergeeignet
nicht bügeln
nicht bügeln
keine chemische Reinigung
keine chemische Reinigung
Hinweise zum Artikel
Pflegehinweis - So bleibt Ihre Bademode lange schön: Maryan Mehlhorn empfiehlt, Ihren Badeanzug oder Bikini nach jedem Tragen von Hand (bis 30°) mit Feinwaschmittel kurz auszuwaschen und mit klarem Wasser zu spülen! Oder waschen Sie ihn gelegentlich mit dem Schonwaschgang der Waschmaschine (im Wäschesäckchen). Verwenden Sie keinen Weichspüler, Bügel-Modelle bitte nicht schleudern. Lassen Sie Ihr Bademodell nicht länger als notwendig nass zusammengerollt in der Plastiktasche liegen. Trocknen Sie es nach Möglichkeit im Schatten, nicht in der prallen Sonne, im Trockner oder auf der Heizung. Nur so kann einer möglichen Schädigung des elastischen Stoffes durch Rückstände von Chlor-, Thermal- und Meerwasser, Transpiration und Kosmetika vorgebeugt werden. Raue Oberflächen (z.B. Beton, Felsen) vermeiden, zu Massagedüsen etwas Abstand halten.
Mehr zum Thema

Haben Sie eine Frage zum Artikel?

Kontakt per Mail
Kundenservice: +49/351/655 76 80